Uncategorized

Mentzelien (Mentzelia lindleyi)

Ursprünglich stammt die Mentzelie, welche zur Familie der Blumennesselgewächse (Loasaceae) gehört aus Kalifornien wo sie auf den sonnenbeschienenen Felshängen anzutreffen ist.

Mentzelien wachsen einjährig, auf sonnigen, warmen, sandigem bzw. gut durchlässigen Boden. Damit ist sie das Highlight für jeden Stein/Schottergarten, wenn es darum geht diesen schnell und effektiv zu bepflanzen ohne auf Dauer den Steingarten zu begrünen.

Aussaat von Mentzelia

Die Anzucht ist sehr einfach und gelingt auch ohne Übung zuverlässig. Auf Grund der Keimdauer von 1-2 Wochen und der Tatsache, dass sie Umpflanzen, aber auch nass-kalte Bedingungen nicht wirklich mögen. Sollte vor der Anzucht bedacht werden, wo die Pflanzen später eingepflanzt werden sollen.

Es ist möglich ab März direkt im Freiland auszusäen. Jedoch bevorzuge ich die Anzucht direkt in 9 cm Anzuchttöpfe.

Hierzu werden die Samen gleichmäßig verteilt. Nur leicht bedeckt, dass geht am einfachsten mit einem Sieb, anschließend werden die Samen angedrückt.

Die Samen bzw. das Substrat müssen nun stets feucht und warm gehalten werden. Die Keimung ist nach ein bis zwei Wochen abgeschlossen.

Im Garten oder einem entsprechend Kübel ausgepflanzt entwickeln sich sich schnell zu wunderschönen Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 80 cm bestückt mit zahlreichen gelben Blüten.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...