Vergangene Gartensaison war es nun endlich wieder so weit, dass ich mir die Zeit genommen habe eine Melone anzubauen. Das Jahr war bereits weit vorangeschritten, also entschloss ich mich eine fertige Jungpflanze von BLU einzupflanzen. Der Name Mango-Melone war geradezu überzeugend und da ich nicht mehr als eine anbauen wollte fiel die Wahl auf diese Pflanze.

Wie Ihr bereits an den ersten Fotos sehen könnt war der Anbau durchaus erfolgreich.

<< Weitere Pflanzen von BLU welche ich angebaut habe findet Ihr hier >>

Der Standort ist wichtig

Wie für eine Zuckermelone üblich gehört sie in die Familie der Kürbisgewächse. Diese Pflanzen benötigen zum einen viel Sonne, Schatten finden sie nicht ganz so prickelt. Sehr durstig sind sie auch, jedoch sollte die Pflanze selbst nicht dauernass stehen und unnötige Luftfeuchtigkeit sollte mit etwas Luftbewegung schnell von den Blättern abgeweht werden können. Gerade, wenn man wie ich in einer Mehltaulastigen Region lebt, ist schnelles Abtrocknen der Blätter äußerst wichtig.

Optimal ist es, wenn die Pflanze z.B. an einem Spalier wachsen kann, ein Gartenzaun ist natürlich ebenso hilfreich. So kann die Pflanzen noch schneller abtrocknen.

Düngen

Wie für alle Kürbisgewächse darf am Dünger nicht gespart werden. Denn nur eine gesunde und wohlgenährte Pflanze ist deutlich widerstandsfähiger als eine schwächlich gewachsene.

Als Dünger empfehle ich eine Langzeitdünger, so spart man sich einiges an Arbeit gerade, wenn es nicht nur ein paar wenige Pflanzen im Garten sind.

Wachstum & Reife

Sehr erstaunt war ich darüber wie schnell und gut die Pflanze wächst. Innerhalb kürzester Zeit war aus dem kleinen Pflänzchen eine mehrtriebige Pflanze geworden, die innerhalb weniger Wochen die ersten Blüten zeigte. Kurze Zeit nach dem die Blüte sich geöffnet hatte waren die ersten kleinen Früchte zu erkennen.

Reif ist die Frucht übrigends, wenn sich die Schale von Grün nach Melonengelb färbt und sie fruchtig duftet. Gerade dann wenn Sie am leckersten duftet ist sie genussfertig.

Die Früchte wurden bei mir nicht all zu groß, vergleichbar mit einer kleinen Mango. Der Geschmack ist fruchtig lecker und intensiv. Ich muss gestehen, dass ich motiviert durch diesen Erfolg auf den Geschmack gekommen bin Zuckermelonen auch dieses Jahr anzubauen.

<< Weitere Pflanzen von BLU welche ich angebaut habe findet Ihr hier >>